Skip navigation

Existenzgründerberatung

Ein erfolgreiches Unternehmen beginnt mit einer guten Planung und individueller Beratung, bereits im Vorfeld des Gründungsvorhabens. Als Mitglied des Gründungsnetzwerks der IHK Wolfsburg unterstützen wir Sie gern bei allen Fragen zu Ihrem Gründungsvorhaben. Existenzgründer unterschätzen in der Regel den Beratungsbedarf, der insbesondere zu Beginn einer Unternehmensphase besteht. Häufig ist auch die Mittelknappheit ein entscheidendes Hindernis dafür, qualifizierte Berater hinzuzuziehen. Mangels qualifizierter Beratung gehen zahlreichen Existenzgründern wertvolle Chancen verloren. Eine dieser Chancen ist z. B. die Besprechung des Existenzgründungsvorhabens mit einem Berater, der bereits Existenzgründungen begleitet hat und auf diese Erfahrungen zurückgreifen kann. Eine derartige Besprechung deckt noch nicht bedachte Problemstellungen auf und in der Regel können Lösungsansätze geboten werden. Nicht zuletzt trainiert ein Beratungsgespräch für das Gespräch mit den Banken, wenn es um die Finanzierung einer Unternehmensübernahme oder das Aushandeln des Kreditrahmens für das Startkapital geht. Darüber hinaus kann Ihnen der Berater bei der Vorbereitung des Bankengesprächs zur Seite stehen und dem Existenzgründungsvorhaben auf diese Weise zum Erfolg verhelfen.

Zur Erlangung von Fördermitteln ist in der Regel die Vorlage eines schriftlichen Businessplans inkl. Investitionsplan sowie Ertrags- und Rentabilitätsvorschau notwendig. Auch zur Aufstellung dieser Unterlagen empfehlen wir ein ausführliches Beratungsgespräch.

Wir begleiten Sie gern bei der Erstellung und Überprüfung Ihres Businessplans. Als fachkundige Stelle können wir darüber hinaus die oft von Banken und anderen Institutionen gewünschte Stellungnahme zu Qualität und Inhalt des Businessplans abgeben.

Begleitet der Berater die Existenzgründung über den Gründungsakt hinaus, kann dieser Mängel in der Unternehmensführung oder Finanzplanung schnell erkennen und Lösungsansätze bieten.

Beratungsbedarf besteht auch hinsichtlich der zahlreichen Förderungsmöglichkeiten für Existenzgründer oder die Einstellung von Langzeitarbeitslosen. Diese Beratung wird selbstverständlich vor allem von den fördernden Instituten durchgeführt, die jedoch den Nachteil der punktuellen Sichtweise hat.

Bei der Existenzgründung ergeben sich auch steuerrechtliche Probleme, die Einfluss auf die Finanzierungsplanung haben. Hierbei geht es um Fragen wie:

·       

Kann ich einen Teil des Investitionsvorhabens aus ersparten Steuern finanzieren?

·       

Soll ich kaufen oder leasen? usw.